März 2019
PermaLink Saisonabschluss mit SL und Siegerehrung18-03-2019 09:04
Den SL verschoben wir wegen der sehr weichen Piste vom Samstag auf den Sonntag. Diese Entscheidung war goldrichtig, denn in der Nacht gab es Minusgrade und die Piste war perfekt und absolut Weltcup würdig. Pünktlich um 10 starteten wir und der zweite Durchgang wurde sofort im Anschluss gefahren, sodass wir um 11 schon fertig waren. Bei den 50+ waren die üblichen noch Kampffähigen am Start und Slalomspezialist Bogensperger Georg siegte in beiden Läufen. Damit festigte er in der Gesamtwertung seinen zweiten Platz hinter Grünwald Gabriel und verwies Brandlehner auf Platz drei.
In der Rennklasse konnten sich leider nur mehr 6 Racer zum Starten motivieren und von denen fiel auch der noch etwas angeschlagene Oberauer Christian im ersten Lauf aus und es kamen nur mehr 5 ins Klassement. Etwas überraschend siegte beide Male Rosenkranz David vor dem Gesamtsieger Rettenegger Hannes. David sicherte sich damit in der Gesamtwertung noch Platz 2 vor Hornegger Manuel. Hier wieder alle ....

Mehr Fotos im Bilderalbum:


(0)

PermaLink Mit Rumpfteam siegen wir trotzdem weiter09-03-2019 14:51
Obwohl wir  in der Rennklasse nur mehr 7 Starter hatten, und davon mit Lorenz und Manuel auch noch zwei bei wirklich schlechten Pistenverhältnissen ausschieden, ging die Teamwertung mit den verbleibenden 5 wieder an das Racingteam. Unser Star Rettenegger Hannes krönte sich  einmal mehr  mit überlegener Bestzeit zum Vereinsmeister (Gratulation) und bei den 50+ machte Grünwald Gabriele mit seinem 5. Sieg alles klar für die heurige Gesamtwertung.
Image:Racing Team Abtenau - Mit Rumpfteam siegen wir trotzdem weiter       Image:Racing Team Abtenau - Mit Rumpfteam siegen wir trotzdem weiter 10 Pokale an das Racingteam
 Hier das Ergebnis der Racer Rumpftruppe:


(0)

PermaLink Stark dezimiertes Teilnehmerfeld bei den zwei Riesentorläufen03-03-2019 22:03
Nachdem der Verletzungsteufel heuer so arg zugeschlagen hat, waren nur mehr 8 ( über 50) bzw. 7 (Rennklasse) am Start. Im ersten Lauf war die Piste noch knackig griffig, aber bereits eine Stunde später wurde es im zweiten Lauf schon weich und die Piste litt bald.  Hannes hatte einen drehenden Kurs gesteckt, der im zweiten Rennen etwas verflüssigt wurde. Wintersteller Georg, der ohne Training sein erstes Rennen bestritt, fuhr gleich Bestzeit bei den 50+. Im zweiten Lauf revanchierte sich Grünwald Gabriel und gewann somit schon zum dritten Mal. Auch in der Rennklasse gab es mit Oberauer Christian und Rettenegger Hannes zwei verschiedene Sieger. Hier wieder die...  


(0)

News nach Monat
Photo Albums